Kloster Haus Berg

Kloster Maria Hilf (1919)
Oss Kluester "Op de Berch"  em Joor 1919
nederlands
Maria Hilf klooster in 1919
english
Monastery named "Maria Hilf" in 1919
Postkarte
Kloster
Kloster
Kloster gemalt von Peter Naida
Kloster Kapelle
Kloster um 1960
Kloster
Kloster
Kloster
Kloster
Ort: Uferbefestigung rechts vor Brücke

1864 wurde das heutige Haus Berg als eines von drei Herrenhäusern in Brachelen von Pfarrer Johann Peter Rademacher aus eigenen Mitteln dem Baron von Hövel aus Jülich abgekauft, um daraus ein Mehrspartenhaus (Krankenhaus, Kindergarten, Nähschule, Armenspeisehaus, Waisenhaus und Altenheim) einzurichten. Die Gründung des "Maria Hilf Hospitals" erfolgte 1865 mit dem Einzug von vier Nonnen, die aus Leuven nach Brachelen geholt worden waren.

Weitere Texte